Logo Innovationsatlas Steinburg


Kompetenzen und Innovationen für Unternehmer







Steinburg

Vishay Siliconix Itzehoe GmbH

Fraunhoferstraße 1

25524 Itzehoe

Telefon: 
04821 / 17 0 
Fax: 
04821 / 17 47 92 
Internet: 
E-Mail: 
 
 
Gründungsjahr: 
1996 als TEMIC Semiconductor Itzehoe GmbH, seit 1998 Tochterunternehmen der Vishay Intertechnology, Inc. 
Beschäftigte: 
250 (Itzehoe) 
Umsatz: 
k.A. 
Ansprechpartner: 
Martin Schneider, Geschäftsführer 
 
 
 
 

Branche

Mikroelektronik

Anwendungsfelder

Industrieelektronik-Unternehmen
Computerhersteller
Automobilindustrie
Telekommunikationsausrüster

Produkte/Technologien/Dienstleistungen

Hochintegrierte PowerMOS-Transistoren

Es handelt sich um spezielle Leistungstransistoren, die für

Computer
Mobiltelefone
Automobile
Festnetz-Telekommunikation

und für viele weitere Anwendungen in der Industrieelektronik benötigt werden.

Weitere Standorte

Vishay Intertechnology, Inc. ist weltweit mit ca. 70 Standorten vertreten

Bestehende Kooperationen

Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT, Itzehoe

Zertifizierungen, Prüfsiegel, CE-Norm

TS 16949
ISO 14001



VISHAY - Einer der weltgrössten Hersteller von diskreten Halbleitern und passiven Bauelementen

 

Der Konzern Vishay Intertechnology, Inc. mit Sitz in Malvern/ Pennsylvania

wurde 1962 gegründet und ist ein global tätiger Hersteller von diskreten Halbleiter-

bauelementen und passiven elektronischen Bauteilen. An über 70 Standorten

weltweit und Produktionsstätten in 17 Ländern sind ca. 25.000 Mitarbeiter

beschäftigt.

 

Die Vishay Siliconix Itzehoe GmbH wurde 1996 unter dem Namen TEMIC Semiconductor Itzehoe gegründet und ist seit 1998 ein Tochterunternehmen der Vishay Intertechnology, Inc. Der Standort Itzehoe zählt zu den modernsten Halbleiterfertigungsstätten Europas.

 

Seit 1997 werden im ca. 2000m² großen Reinraum „Power-MOS-Transistoren“ hergestellt, das sind Leistungstransistoren, die z. B. in Bauteilen der Kommunikations- und Unterhaltungselektronik sowie in Computern und Automobilen als Leistungsschalter, z. B. im Batteriemanagement, eingesetzt werden. Je nach Einsatzgebiet des Endproduktes befinden sich auf einem „WAFER“ (Siliziumscheibe) zwischen 500 und 100.000 einzelne Mikrochips.

 

Etwa 160 Operator arbeiten mit Ingenieuren und Technikern im vollkontinuierlichen Schichtsystem und produzieren jährlich mehrere hunderttausend WAFER mit einem Durchmesser von 150 und 200 mm - die Halbleiterproduktion läuft bis auf eine ca. 5-tägige Wartung pro Jahr „rund um die Uhr“.

 

 

Durch die stetige Erhöhung der Produktionskapazität und weitreichende Investitionen

seitens des Mutterkonzerns wird die Bedeutung des Standortes Itzehoe im global

tätigen Konzern hervorgehoben.

 

Der Erfolg des Unternehmens wird weiterhin durch qualifiziertes Personal garantiert,

deshalb engagiert sich Vishay nicht nur in der stetigen Weiterbildung der Mitarbeiter,

sondern auch in der Nachwuchsförderung in den Berufen der Miktrotechnologen

sowie der Maschinen- und Anlagenführer.

 

 

 




Mitarbeiter im Reinraum

  Letzte Änderung: 9.04.2010 © Gesellschaft für Technologieförderung Itzehoe mbH